Soldan Institut

Für bessere Grundlagen eines systematischen Kanzleimanagements

Seit 2002 betreibt das gemeinnützige Soldan Institut für Anwaltmanagement e.V. unabhängige und praxisorientierte empirische Forschung. Das Institut beschäftigt sich insbesondere mit den Binnenstrukturen der Anwaltschaft, Entwicklungen auf dem Rechtsdienstleistungsmarkt und berufsrechtlichen Fragestellungen. Es betreibt eigene empirische Forschung insbesondere zu Fragen der strategischen Ausrichtung von Anwaltskanzleien, zum Marketing in Anwaltskanzleien und zum anwaltlichen Berufsrecht. Ziel der interdisziplinären Berufsforschung ist es, bessere Grundlagen für ein systematisches Kanzleimanagement und eine evidenzbasierte Normsetzung im Bereich des Anwaltsrechts zu schaffen.


Die Ergebnisse dieser Forschung werden Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, den einschlägigen Institutionen der deutschen Anwaltschaft, politischen Entscheidungsträgern, Wissenschaftlern und einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Das Soldan Institut gibt regelmäßig eigene Schriftenreihen heraus wie Forschungsberichte, statistische Jahrbücher und Barometer. Bislang sind 14 Forschungsberichte, 3 Ausgaben zum Berufsrechtsbarometer und ein Vergütungsbarometer, vier Ausgaben des Statistischen Jahrbuchs der Anwaltschaft sowie eine Vielzahl von Fachbeiträgen in namhaften anwaltlichen Publikationen erschienen. Darüber hinaus hat das Soldan Institut die Aufgabe übernommen, den Soldan Kanzlei-Gründerpreis wesentlich zu begleiten.


Getragen wird das Soldan Institut von einem gemeinnützigen Verein. Dieser wird vor allem durch die Hans Soldan Stiftung und durch Spenden der Bundesrechtsanwaltskammer, des Deutschen Anwaltvereins und der WoltersKluwer Deutschland GmbH finanziert. Direktor des Soldan Institut ist Prof. Dr. jur. Matthias Kilian, Inhaber der Hans-Soldan-Stiftungsjuniorprofessur für Zivilrecht, Wirtschaftsrecht, Verfahrensrecht, Anwaltsrecht und anwaltsorientierte Juristenausbildung der Universität zu Köln. Unterstützt wird Prof. Kilian vom geschäftsführenden Vorstand des Soldan Instituts, dem Dipl.-Kfm. René Dreske, Geschäftsführer der Hans Soldan GmbH in Essen, Dr. Rainer Klocke, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht in Köln und Dirk Hansen, Unternehmensberater und Volljurist, angehören.

www.soldaninstitut.de